forscherzeiten

Miniforscher

Kreativwerkstatt MiniforscherIn der freien Forscherzeit können die Kinder an selbst entwickelten naturwissenschaftlichen oder technischen Fragestellungen forschen. Dadurch werden sie besonders in der Entwicklung von Grundkompetenzen des forschenden Handelns und Vorgehens gefördert.
Die jungen Forscherinnen und Forscher entscheiden frei, ob sie konstruieren, bauen oder naturwissenschaftliche Phänomene untersuchen wollen.   

Durch ein offenes und frei zugängliches Materialangebot aus Alltagsmaterialien, Messinstrumenten und Werkzeugen werden die Kinder angeregt, eigene Forschungsfragen zu finden, denen sie selbsttätig nachgehen können. Dabei werden sie von den beiden Referenten Anton Trittler und Götz Hopfensitz pädagogisch und fachlich begleitet.

Das Highlight ist die Präsentation der spannenden Ergebnisse in einer Forscherkonferenz.