Stadtnachrichten

Corona: Warnstufe ausgerufen


Am Dienstag, 2. November 2021, wurden auf den Intensivstationen im Land Baden-Württemberg den zweiten Werktag in Folge mehr als 250 Covid-19-Patientinnen und -Patienten behandelt. Damit wird in Baden-Württemberg die sogenannte Warnstufe ausgerufen.

Die damit zusammenhängenden Einschränkungen, vor allem für nicht-geimpfte oder nicht-genesene, traten am Mittwoch, den 3. November 2021, in Kraft.

In der Warnstufe müssen nicht-geimpfte und nicht-genesene Personen einen PCR-Test vorlegen. Dies gilt bei der Stadt Oberkochen unter anderem für einen Besuch des Freizeitbads aquafit sowie für die Veranstaltungen von Oberkochen dell´Arte.