StadtnachrichtEN

Ein Schritt ins Berufsleben


Drei Monate lang wird Haoua Hamadou ihr Praktikum bei der Stadtverwaltung im Rahmen ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement absolvieren. Danach muss sie noch eine mündliche Prüfung ablegen, und dann hat sie es geschafft. Ein Zwischenzeugnis, in dem ihr hervorragende Leistungen bescheinigt werden, hat sie schon. Drei Jahre dauerte die Ausbildung, und voraussichtlich im März nächsten Jahres wird sie ihr Abschlusszeugnis in den Händen halten.
 
Haoua Hamadou stammt aus Kamerun und kam bereits 2008 nach Deutschland, wo sie seitdem mit ihrer Familie in Oberkochen lebt. Das älteste ihrer drei Kinder besucht das örtliche Ernst-Abbe-Gymnasium, die beiden anderen besuchen noch die Grundschule. Haoua Hamadou spricht neben ihrer Muttersprache Französisch auch hervorragend Deutsch, hat sich weitergebildet und möchte nun einen richtigen Berufsabschluss haben. Den wird sie in wenigen Monaten bravourös erreicht haben, nachdem ihr die Stadtverwaltung die Möglichkeit gegeben hat, trotz der angespannten Coronalage ein Praktikum zu absolvieren.
 
Bürgermeister Peter Traub hieß die Praktikantin bei der Stadtverwaltung willkommen.
 
Haoua Hamadou
Haoua Hamadou absolviert derzeit ein Praktikum bei der Stadtverwaltung Oberkochen