StadtnachrichtEN

Belagserneuerung und Änderung der Vorfahrtsregel K 3292/B 19 Oberkochen Nord


Am Knotenpunkt K 3292/B 19 Ausfahrtsrampe Oberkochen-Nord wird die Vorfahrt geändert. Da sich aufgrund der bislang untypischen Verkehrsregelung in den vergangenen Jahren mehrere Unfälle ereignet haben, hat das Landratsamts Ostalbkreis beschlossen, die Vorfahrtsregelung für die Fahrbeziehung B19 aus Richtung Aalen in Richtung Oberkochen zu ändern. 

Zusätzlich wird eine Lückenampel auf der künftig bevorrechtigten K 3292 für die Fahrbeziehung Unterkochen nach Oberkochen installiert. Sie soll verhindern, dass Fahrzeuge auf der Rampe der B 19 von Aalen kommend zu lange warten müssen. Sobald der Rückstau ein gewisses Maß überschreitet, wird der Verkehr auf der K 3292 angehalten, damit der Verkehr von der Rampe frei einbiegen kann. Damit kann die Vorfahrt so geändert werden, dass eine sichere und leichter verständliche Verkehrsführung entsteht. Gleichzeitig werden die nachteiligen Auswirkungen für den nun untergeordneten Verkehrsstrom minimiert. Der Knoten bleibt wie in den meisten Zeiten des Tages, in denen die Lückenampel nicht benötigt wird, ausreichend leistungsfähig.

Die Umsetzung wurde auf den Zeitpunkt der Belagserneuerung auf der B19 Umgehung Oberkochen und im Knotenpunktsbereich mit der K 3292 im Sommer 2020 terminiert, da die Markierung ohnehin erneuert werden muss.
 

^
Download