Ihre Ansprechpartnerin:
Frau
Monika Sperrle
Leiterin Kindergarten Heide
Telefon:
0 73 64 57 10
KiGa Heide Geburtstag
Geburtstagsfeier

KiGa Heide Familientag
Familienfest 

KiGa Heide Jubiläum 20 Jahre
Jubiläum 20 Jahre KiGa "Heide"

KiGA Heide Außenbereich
Außenbereich

Kindergarten "Heide"

Kindergarten-Heide Unseren 2-gruppigen Kindergarten finden Sie im verkehrsberuhigten Stadtteil "Heide", umgeben von viel Wald, ca. 4 km vom Ortskern entfernt.
Unser Einzugsgebiet ist das Wohngebiet "Heide", für Kinder aus dem Wohngebiet "Spitztal" ist unser Kindergarten nur mit dem Pkw oder Bus erreichbar (keine Busbegleitung).

Unser Betreuungsangebot:

Für Kindergartenkinder im Alter von 3-6 Jahre
Regelkindergartenzeiten:          vormittags von  7.30 - 13.00 Uhr
                 sowie dienstags und mittwochs von 14.00 - 16.00 Uhr
Freitagnachmittag ist geschlossen!
 


Qualitätsmerkmale unseres Kindergartens

  • Bildungsförderung nach dem Orientierungsplan

    Räume, Material und gezielte Angebote bieten den Kindern vielfältige Lernmöglichkeiten in den Entwicklungsfeldern Körper – Sprache – Sinne – Gefühl und Mitgefühl – Denken – Sinn, Werte und Religion
     
  • SBS - Singen - Bewegen - Sprechen
    Kinder ab dem 4. Lebensjahr nehmen 1x wöchentlich am Projekt „Singen-Bewegen-Sprechen“ teil, welches in Kooperation mit der Musikschule angeboten und von der Landesstiftung unterstützt wird. Diese musikalisch-rhythmische Förderung wird von einer Musikschullehrkraft sowie einer Erzieherin durchgeführt.
     
  • Sprachförderung
    Für Kinder die in ihrer sprachlichen Entwicklung Unterstützung brauchen bieten wir Sprachförderung nach dem „Heidenheimer Modell“ (kleine Gruppen – 120 Förderstunden jährlich – kostenlos)
  • Eingewöhnungskonzept

    Ein bewusster und sanfter Übergang vom Elternhaus zum Kindergarten ist uns ein Anliegen.
  • Hospitationstage für Eltern

    An bestimmten Tagen können Eltern vormittags aktiv dabei sein und mitwirken, um so einen Einblick in den Ablauf eines Kindergartentages zu bekommen.
  • Portfolios für jedes Kind

    Hier werden die Lernschritte des Kindes schriftlich und bildlich dokumentiert.
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche

    (1mal - jährlich)
  • Begegnungs- und Freiräume für Kinder

    Kindercafe, Bewegungsbaustelle, Ruheinsel, Werkraum und Garten bieten den Kindern zusätzliche Freiräume und Begegnungsmöglichkeiten mit Kindern der anderen Gruppe.


In der Holzwerkstatt Teestunde Campen im Kindergarten







Kinder beim Spielen Experimentieren macht Spass Baggern wie die Großen