StadtnachrichtEN

Bürgergesprach zum Thema „Bolzplatz Heide“


Nachdem im vergangenen Jahr die Fußballtore auf dem Bolzplatz Heide durch Vandalismus aus ihrer Verankerung gerissen wurden, mussten sie aus Sicherheitsgründen abgebaut werden, damit Kinder sich nicht an den scharfen Kanten und Graten verletzen. Dies hat zu heftiger Kritik an der Stadtverwaltung geführt. Hinzu kommt, dass sich verschiedene Heidebewohner durch spätabendlichen Lärm auf dem Bolzplatz gestört fühlten.

Die Stadtverwaltung sucht nach einer dauerhaften Lösung des Problems und bemüht sich um einen Konsens mit allen Betroffenen. Aus diesem Grund sind Bürgermeister und Verwaltung an einem direkten Gespräch mit den Heidebewohnern interessiert. Ich lade daher alle interessierten Heidebewohner zu einem

Bürgergespräch
am Dienstag, 2. Mai um 18.00 Uhr
in die Kolpinghütte


herzlich ein und hoffe auf eine rege Teilnahme sowie eine sachliche Diskussion.

Peter Traub
(Bürgermeister)