004

Kunstdruck Stadtmitte Keydell

Campen-im-Kindergarten

Karstquelle

Stadt im grünen

Oberkochen - Stadt im Grünen und Photonik-Standort Nr.1

Die im Ostalbkreis beheimatete Stadt Oberkochen befindet sich im Osten Baden-Württembergs und zählt ca. 8.000 Einwohner. Sie liegt zwischen Stuttgart und Nürnberg am sog. Albuch, dem nordöstlich gelegenen Teil der Schwäbischen Alb.

Oberkochen ist eine bemerkenswerte Stadt. Sie verbindet ihren landschaftlichen, natürlichen Reiz und ihre kleinstädtische Idylle mit den Möglichkeiten einer Großstadt. Oberkochen ist eine weltoffene Stadt mit internationaler Bedeutung. Oberkochen ist keine Weltstadt – aber dennoch eine „Weltgemeinde“.

Oberkochen beheimatet innovative, weltweit tätige Unternehmen, wie Carl Zeiss oder Leitz. Wir sind internationale Spitzenklasse, wenn es um Technologien wie Optik, Photonik und Werkzeugherstellung geht.

Oberkochen ist aber auch eine familien- und kinderfreundliche Stadt mit hohem Freizeitwert. Bildung und Betreuung sind für uns nicht nur Schlagworte. Von der Ganztagsbetreuung für Kleinkinder, Krippen, Schulkindbetreuung, Hausaufgabenhilfe bis zu den allgemeinbildenden Schulen bietet Oberkochen ideale Voraussetzungen für die Entwicklung der Kinder. Als erste Stadt in Baden-Württemberg führte Oberkochen ein entgeltfreies Kindergartenjahr ein.

Oberkochen vereint scheinbare Gegensätze mühelos. Herrliche, unberührte Natur harmoniert mit Zukunftstechnologien und fortschrittlichen, international tätigen Unternehmen, die eine Vielzahl von attraktiven Arbeitsplätzen anbieten.

Sind Sie neugierig geworden? Machen Sie sich doch selbst ein Bild von den vielen Möglichkeiten, die Ihnen die „Stadt im Grünen“ bietet.