Zeitraum

alternativ:


Stichwort
Veranstaltungsart

Veranstaltung

SINNEma

Mi, 26. April 2017
17:00 Uhr Kinderfilm
20:00 Uhr Abendvorstellung
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

17:00 Uhr Der kleine Prinz
20:00 Uhr Invictus - Unbezwungen
Beschreibung
^
Beschreibung
 17:00 Uhr

Der kleine Prinz

Regie: Mark Osborne
F | CA 2015, 105 Min.
Animationsfilm
FSK o.A., empfohlen ab 8
Prädikat "besonders wertvoll"

Ein kleines Mädchen wird von seiner Mutter aufs Erwachsensein vorbereitet – der Alltag der Kleinen, ihr Werdegang, einfach alles ist bis ins Detail durchgeplant und so hat sie jeden Tag ein immenses Pensum vor sich, das es abzuarbeiten gilt.

Doch dann wird das Mädchen vom exzentrischen, herzensguten Nachbarn abgelenkt, einem in die Jahre gekommenen Ex-Piloten, der ihr eine abenteuerliche, fantasievolle Geschichte erzählt: Der Nachbar musste vor langer Zeit in einer Wüste notlanden und traf dort einen kleinen Prinzen – einen Jungen von einem Planeten, der viele fremde Welten bereist hatte.

Das Mädchen startet in ein eigenes magisches und emotionales Abenteuer…

"Der kleine Prinz" ist ein wahrer und seltener Animationsschatz. Klug erdacht, mit großer Liebe zum Detail umgesetzt und für die ganze Familie eine wahre Freude." (FBW)


Unkostenbeitrag: Erwachsene 4,00 Euro / Schüler 2,00 Euro

Zutritt für Kinder unter 8 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person.



 20:00 Uhr

Invictus - Unbezwungen

Regie: Clint Eastwood  
USA 2009, 130 Min.
Spielfilm

Mit Morgan Freeman, Matt Damon, Tony Kgoroge, Patrick Mofokeng, Matt Stern, Julian Lewis Jones, Patrick Lyster u.a.

Nach 27jähriger Haft auf „Robben Island“ ist Nelson Mandela zum Präsidenten Südafrikas gewählt worden. Mit der festen Überzeugung, dass sein Land nach dem Ende der Apartheid noch lange Zeit mit Rassenkonflikten und wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen hat, sieht er mit der Rugby-Weltmeisterschaft 1995 im eigenen Land eine große Chance, das zerrissene Land mit einem Sport, der alle Schranken überwindet, zu vereinen.

Selbst ehemaliger Rugby-Spieler und begeisterter Anhänger dieser Sportart, gelingt es ihm, den Mannschaftskapitän des Südafrika-Teams davon zu überzeugen, sich für die Solidarität zwischen dem bis zu diesem Zeitpunkt nur vom weißen Bevölkerungsteil Südafrikas anerkannten Team und Land einzusetzen.

Mandelas Strategie war, mit der Rugby-WM über Generationen- und Apartheid-Grenzen hinweg das Land zu vereinen. Und was nahezu als aussichtslos erschien, traf ein: Die Mannschaft wuchs über sich hinaus, schlug den scheinbar unbesiegbaren Gegner Neuseeland im Finale und setzte ein ganzes Land über alle Rassenschranken hinweg in einen unbeschreiblichen Freudentaumel.

Unkostenbeitrag: Erwachsene 4,00 Euro / Schüler 2,00 Euro

Kartenreservierungen unter Tel. 07364-270 sowie per E-Mail an kino@oberkochen.de
Reservierte Karten müssen bis spätestens 15 Min. vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abgeholt werden. Die Kinokasse öffnet 30 Min. vor Vorstellungsbeginn.
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken