JeKi

jedem kind ein Instrument

Schuljahr 2016/2017 steht bei den Schülerinnen und Schülern des Ernst-Abbe-Gymnasiums wieder Ensemblemusizieren auf dem Stundenplan.

Gemeinsam unterhält die Musikschule mit ihren Partnerschulen in Oberkochen und Königsbronn eine Kooperationsstruktur mit dem Ziel, an Gymnasium, der Grund-, Haupt- und Werkrealschule die musikpraktischen Angebote zu erhöhen.

Instrumentalunterricht in Gitarre, Violine, Querflöte, E-Bass, Klarinette & Saxophon und Trompete, Posaune & tiefes Blech  beinhaltet bisher das innovative Programm. Neben der Vermittlung praktischer Fertigkeiten am Instrument dürfen die Kinder sich ganz auf das spielerische Erforschen der Musik einlassen. Im Mittelpunkt steht dabei das gemeinsame Musizieren von Anfang an.

Musikunterricht wird in den allgemeinbildenden Schulen auf Grund der bestehenden Stoff- und Rahmenpläne zunehmend ausgedünnt. Die „JeKi“-Initiative betrachten die Stadt Oberkochen und die Gemeinde Königsbronn somit als einen notwendigen und wichtigen Beitrag zur Stärkung der musisch-kulturellen Bildung  – zum Nutzen der Schulkinder.